Gästebuch    

Gästebucheinträge

Name/Datum Kommentar

Birgit & Jürgen

08.01.2019

Liebe Dimitra, lieber Achmed,
herzlichen Dank, dass wir Euer Hotel als Eure ersten offiziellen Gäste besuchen durften. Nach durchschreiten des Eingangsportals in der recht unscheinbaren Fassade empfängt uns eine andere Welt. Das mit hohen stuckverzierten Decken liebevoll restaurierte Gebäude ist überwiegend mit antikem Mobiliar ausgestattet, welches mit modernen Elementen geschmackvoll ergänzt wird. Wir wurden von Euch sehr herzlich mit Sekt und Canapés empfangen. Dieser freundliche Empfang und die besondere Atmosphäre Eures Hauses führt direkt dazu das man sich wohl fühlt und spürt angekommen zu sein. Im gesamten Haus sorgen geschickt platzierte Details für die richtige Stimmung. Es sind die vereinzelt gut platzierten SM- Möbel, wie auch Tischdekorationen in allen Räumlichkeiten. Die geräumigen Gästezimmer sind mit schönem antikem Möbel stilvoll eingerichtet und mit einem eigenen modernen Bad ausgestattet. Für jedes Gästepaar ist ein Spielzimmer vorhanden, so dass man ungestört miteinander spielen kann. Alle Räume (auch Gästezimmer) sind mit verschiedenen SM-Möbeln ausgestattet und auch groß genug um mit mehreren Personen zu spielen..
Außerdem ist alles an Zubehör vorhanden, um miteinander eine schöne Session zu haben. Die Koffer mit dem eigenen Equipment können also beruhigt zu Hause bleiben. Eure Kochkünste sind super! Wir würden jedem empfehlen mit Euch eine Abendbewirtung zu vereinbaren. „Wir durften jeden Abend ein hervorragendes 5-Gänge Menü genießen. Jeder Gang an sich war köstlich, so dass etwas weniger Essen auch ausreichen würde, da man dann nicht die typische Trägheit nach dem Essen verspüren würde.“ Man sieht bei Euch das Ihr mit Leib und Seele bei der Sache seid. Mit diesem Hotel habt Ihr Euch einen Traum verwirklicht.
Wir wünschen Euch viel Erfolg und viele interessante und zufriedenen Gäste. Wir hatten ein unbeschreiblich schönes Wochenende bei Euch in den Vogesen. Wir kamen völlig fremd an und sind als Freunde abgefahren.
Birgit & Jürgen